Registrieren für DepotStar |Kontakt |Impressum

FAQ - Häufig gestellte Fragen


Wie funktioniert die Fondsvermittlung über infos.com?

Als INFOS-Kunde besitzen Sie ein persönliches Investmentdepot bei einer unserer Partnerbanken ebase oder FIL Fondsbank (FFB). Als Vermittler ist infos.com hinterlegt. Somit erhalten Sie automatisch bei allen Transaktionen die günstigen INFOS-Konditionen.
Die Transaktionen nehmen Sie selbst direkt bei der Depotbank (ebase oder FFB) vor und erhalten auch von der Depotbank Ihre Abrechnungen sowie einen Jahresdepotauszug und eine Jahressteuerbescheinigung.

Ich besitze bereits ein/mehrere Investmentdepots. Kann ich diese/s auf mein Depot bei infos.com übertragen?

Ja! Für den Depotübertrag von Fonds genügt ein einziges Formular. Wenn Ihre Fonds direkt im Depot der Fondsgesellschaften verwahrt werden, benötigen Sie pro Fondsgesellschaft einen eigenen Übertrag. Die Anträge zum Übertrag schicken Sie bitte mit dem Depoteröffnungsantrag an uns. In der Regel sind diese Überträge komplett kostenfrei.

Ich habe einen Sparplan direkt bei einer Fondsgesellschaft. Kann ich diesen Sparplan auf mein über infos.com vermitteltes Depot übertragen?

Ja! Ihre Sparpläne stoppen Sie bitte direkt bei der Fondsgesellschaft. Eine formlose Willenserklärung per Fax an die Gesellschaft genügt. Dann richten Sie Ihre Sparpläne auf Ihrem infos.com-Depot neu ein. Und schon wird’s deutlich billiger!

Fallen beim Übertrag von Fondsanteilen auf das Depot bei infos.com Kosten an?

Nein, es fallen keine Kosten an. Und der Übertrag funktioniert ganz einfach: Das Formular zum Depotübertrag zur ebase oder zur FIL Fondsbank (FFB) kann von Ihnen ausgefüllt, ausgedruckt und direkt an uns geschickt werden. Wir veranlassen alles weitere.

Erhalte ich meinen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag dauerhaft?

Ja! Unabhängig von der Dauer der Depotführung und der Höhe Ihres Depotbestandes.

Bekomme ich auf alle Fonds 100% Rabatt?

Denn Rabatt zu jedem einzelnen Fonds entnehmen Sie bitte der Rubrik "Infos-Konditionen" im Fondsfinder.

Kann auch für Minderjährige ein Depot über INFOS eröffnet werden?

Ja, selbstverständlich! Bei minderjährigen Depotinhabern müssen die gesetzlichen Vertreter den Depoteröffnungsantrag unterschreiben und sich durch eine beglaubigte Kopie der Personalausweise legitimieren. Bei Alleinerziehungsberechtigten ist dies durch Vorlage einer beglaubigten Urkunde nachzuweisen. Zur Legitimation wird zudem eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde oder des Kinderausweises des minderjährigen Depotinhabers benötigt.

Wie lange dauert die Übertragung von Fondsanteilen auf mein Depot bei infos.com?

Sofort nach Posteingang beauftragt die empfangende Depotbank Ihre bisherige Bank, die Bestände auf Ihr infos.com-Depot zu übertragen. Nach unseren Erfahrungen sind die Anteile i.d.R. nach ca. 2-3 Wochen übertragen. Bei ausländischen Gesellschaften kann der Übertrag bedingt u.a. durch längere Postlaufzeiten und mehr an dem Übertrag beteiligte Stellen unter Umständen auch mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Kann ich Fondsanteile von Gesellschaften, deren Fonds ich nicht oder noch nicht über die ebase oder FFB erwerben kann, auf mein dortiges Depot übertragen?

Ein Übertrag ist bei allen Fonds möglich! Ausnahme: in Amerika domizilierte Fonds. Tauschen Sie den US-Fonds einfach vorher in den entsprechenden europäischen Klon. Diese europäischen Pendants haben zudem administrative Vorteile für Sie: Sie müssen keine W-8BEN-Erklärung mehr machen, es fällt keine US-Quellensteuer an, die Erträge werden thesauriert. Die wichtigsten US-domizilierten Fonds sind:

  • Templeton Growth Fund, Inc. (USA-St. Petersburg) (WKN 971025)
  • Pioneer Fund A (WKN 970360) (von 1928)
  • Pioneer International Value Fund A (WKN 985332)
  • Pioneer Mid Cap Value Fund A (WKN 971706)
  • Pioneer Value Fund A (WKN 970514) ( ehemals Pioneer II)

Und hier die europäischen Pendants zu den US-domizilierten Fonds:
Diese Varianten können Sie auf Ihr infos.com-Depot übertragen, kaufen und verwahren lassen:

  • Templeton Growth ( Euro ) Fund A (WKN 805665)
  • Templeton Global Smaller Companies Fund A (WKN 971656)
  • Pioneer Funds-America A (WKN 805665)
  • Pioneer Funds-U.S. Growth A (WKN 766595)
  • Pioneer Funds-U.S. Mid cap Value A (WKN 766589)
  • Pioneer Funds- U.S. Value A (WKN 766592)

Wie sicher sind meine Anlagen bei INFOS GmbH?

  • Wir sind kein Inkasso-Institut. Deshalb nehmen wir generell keine Anlagegelder an.
  • Die Depotführung und Verwaltung des Depots erfolgt durch unsere Partnerbanken, die ebase bzw. die FIL Fondsbank GmbH (FFB). Beides sind Einlagen-Kreditinstitute, die auf die Verwahrung von Investmentfonds spezialisiert ist.
  • Investmentfonds sind von einer Kapitalanlagegesellschaft verwaltete Sondervermögen, deren Vermögen im Falle der Insolvenz der Kapitalanlagegesellschaft nicht in deren Insolvenzmasse fällt. Das Vermögen der Investmentfonds ist von dem der Kapitalanlagegesellschaft getrennt.
  • Das Fondsvermögen steht im gemeinschaftlichen Eigentum der Anteilsinhaber, denen im Verhältnis ihrer Anteile die gleichen Rechte zustehen. Aufgrund dessen, dass die Depots lediglich von der ebase bzw. FFB verwaltet werden, bleiben die hierin verbuchten Anteile stets im Eigentum des Kunden. Im etwaigen Insolvenzfall können die Kunden die Wertpapiere jederzeit schriftlich bei der ebase oder FFB herausverlangen oder die Fonds auf ein anderes Institut übertragen lassen.
  • Etwas differenziert stellt sich die Situation im Zusammenhang mit direkten Forderungen gegenüber der ebase oder der FIL Fondsbank (FFB) dar - beispielweise aus schwebenden, noch nicht abgerechneten Fondstransaktionen oder aus Guthaben auf dem Abwicklungskonto bei der jeweiligen Partnerbank. Diese Forderungen sind durch die Mitwirkung der Banken im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. geschützt. Beispiel FFB: Die Sicherungsgrenze je Einzelgläubiger beträgt 20% des haftenden Eigenkapitals. Aktuell beträgt die Einlagensicherung der FFB über den Einlagensicherungsfonds 2.267.000 € pro Kunde (Stand: 06.07.2015).

Haben Sie weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 0800 - 744 744 2 (gebührenfrei)!