Prämienaktion

Ihr Depotwechsel & Fondskauf sind uns bis zu 4.000 € wert!

Als Neu- und Bestandskunde der INFOS erhalten Sie jetzt eine Barprämie von bis zu 4.000 €! Die Höhe Ihrer Prämie hängt vom übertragenen Depotvolumen oder neu investierten Kapital ab. Teilnehmen können Sie mittels eines Vermittlerwechsels, eines Depotübertrags oder Einmalanlagen in Ihrem über die INFOS vermittelten Depot.

Neben der Prämie profitieren Sie als Kunde zusätzlich von unseren günstigen Konditionen:

  1. 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  2. Kostenloses Depot bei einer unserer Partnerbanken
  3. Kostenfreie Nutzung unseres Fonds-Analysetools DepotStar

Teilnehmen

 

In 3 Schritten zu Ihrer Prämie

Reichen Sie diese Formulare bei INFOS ein

Neukunde

Sie haben bereits ein Depot bei einer Partnerbank?

Teilnahmeformular
+
Vermittlerwechsel

Sie haben bereits Fonds bei einer anderen Bank?

Teilnahmeformular
+
Depoteröffnung
+
Depotübertrag

Bestandskunde

Sie haben neben dem INFOS-Depot weitere Fonds?

Teilnahmeformular
+
Depotübertrag

Sie möchten neue Fonds ins INFOS-Depot kaufen?

Teilnahmeformular
+
ggf. Orderformular

Teilnahmebedingungen zur Prämienaktion

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle Neukunden und Bestandskunden der INFOS AG.

Was wird prämiert?
Sie erhalten die Prämie bei einem Depotübertrag von Fonds von einer Fremdbank zu einem über INFOS AG vermittelten Depot bei einer unserer Partnerbanken. Falls Sie bereits ein Depot bei einer unserer Partnerbanken besitzen, erhalten Sie die Prämie auch, wenn ein Vermittlerwechsel Ihres Fondsdepots zur INFOS AG durchgeführt wird. Zusätzlich können Sie eine Prämie für einen Kauf von Fondsanteilen in das über INFOS AG vermittelte Depot erhalten. In allen Fällen müssen der Gegenwert der übertragenen Fondsbestände und der Gegenwert der Neuanlagen, welche zur Prämienberechnung herangezogen werden, sowie auch die nicht an der Prämienaktion teilnehmenden Fondsbestände (z.B. von Bestandskunden) dauerhaft mindestens 24 Monate als Fondsanlage unter Betreuung von INFOS AG verwahrt werden.

Wie wird die Prämie berechnet?
Die Höhe der Prämie wird berechnet durch den Wert der übertragenen Fondsanteile bei Eingang der Anteile bzw. zum Stichtag des Vermittlerwechsels bzw. zum Zeitpunkt des Kaufs der Fondsanteile. Sollten mehrere Möglichkeiten genutzt werden (z.B. Übertragung von Fondsanteilen & Vermittlerwechsel), so ist der Depotwert ab dem Datum ausschlaggebend, zu welchem die letzten Fondsanteile im Depot eingebucht werden. Eventuelle nicht prämienberechtigte Fondsanteile werden unter Punkt 6 genauer erläutert.

Wie erfolgt die Auszahlung der Prämie?
Die Prämie wird in zwei Tranchen ausgezahlt: Nach Ablauf von 12 Monaten wird die Prämie zu 50% auf das Abwicklungskonto des Depotinhabers ausgezahlt, nach Ablauf weiterer 12 Monate erfolgt die Zahlung des restlichen Prämienanspruches in Höhe von 50% auf das Abwicklungskonto. Die Auszahlung der Prämie erfolgt jeweils innerhalb 2-3 Wochen nach dem Fälligkeitstermin. Insgesamt muss der gesamte Fondsbestand mindestens 24 Monate bei INFOS AG verbleiben, um die volle Prämie zu erhalten.

Welche Kosten entstehen?
Der Depotübertrag von Fondsanteilen zu Gunsten unserer Partnerbanken und der Vermittlerwechsel für ein bereits bestehendes Depot bei einer unserer Partnerbanken zur INFOS AG sind kostenlos. Für den Kauf von Fondsanteilen fallen bei einigen Banken (z.B. FIL Fondsbank) Transaktionskosten an.

Wofür kann keine Prämie gezahlt werden?
Bei Übertragung und Verwahrung bzw. Kauf von folgenden Depotpositionen kann für diese genannten Fondsanteile keine Prämie gezahlt werden:

  • ETFs
  • Fondsanteile der Fondsgesellschaften DEKA Investments und Union Investment
  • Fonds im Exklusivvertrieb anderer Banken/Kapitalverwaltungsgesellschaften/Vermittler, und alle Fonds, für welche INFOS AG keine Bestandsprovision erhält.
  • Institutionelle Tranchen
  • Offene Immobilienfonds
  • In Liquidation befindliche offene Immobilienfonds (z.B. CS Euroreal, KanAm grundinvest, AXA Immoselect, etc.)
  • Riester-Verträge

Auf Anfrage erhalten Sie von uns gerne vorab Auskunft bezüglich der Prämienberechtigung Ihrer gewünschten Fonds.

Überträge, welche innerhalb von bereits zugeschlüsselten Depots bei INFOS AG oder angeschlossenen Unternehmen (FondsSuperMarkt, Fonds Laden GmbH, €uro Fonds-Shop, WK Vermögensverwaltung AG) erfolgen, sind ebenfalls von der Prämienzahlung ausgeschlossen.

Können Prämienaktionsteilnehmer ausgeschlossen werden?
Wir behalten uns vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn der begründete Verdacht eines Missbrauchs der Prämienaktion besteht. (z.B.: Fondsbestände werden während des Aktionszeitraums von INFOS AG wegtransferiert und anschließend zurückübertragen, um die Prämie zu beanspruchen).

Wie kann teilgenommen werden?
Senden Sie bitte den ausgefüllten Teilnahmecoupon zusammen mit den kompletten Depoteröffnungsunterlagen und dem Depotübertrag bzw. zusammen mit dem Vermittlerwechsel bzw. vor der Ordererfassung bis zum 30.12.2021 an:
Infos AG - Engelplatz 59-61 - 63897 Miltenberg

Kann man nachträglich an der Prämienaktion teilnehmen?
Nein, eine nachträgliche Teilnahme kann nicht berücksichtigt werden. Bitte senden Sie den Teilnahmecoupon direkt mit dem Depotübertrag bzw. Vermittlerwechsel bzw. vor Erfassung der Kauforder an uns.

Wie oft kann man an der Prämienaktion teilnehmen?
Sie können beliebig oft teilnehmen. Für jeden Depotübertrag, Vermittlerwechsel oder jede Einmalanlage kann die Prämie beantragt werden. Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Als geworbener Neukunde können Sie entweder an der „Prämienaktion“ oder an der Aktion „Kunden werben Kunden“ teilnehmen. Jedoch können Sie als Werber jederzeit weitere Neukunden vermitteln.

Wie werden der Depotübertrag bzw. die Prämienzahlung steuerlich behandelt?
INFOS AG darf in steuerlichen Angelegenheiten nicht beraten. Zu den steuerlichen Auswirkungen eines Depotübertrags, insbesondere bei einem Gläubigerwechsel oder bei der Übertragung ausländischer Fonds mit Ertragsthesaurierung, sowie zu der steuerlichen Behandlung der Geldprämie kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater.

Was passiert, wenn der für die Prämienberechnung herangezogene Depotwert unter das notwendige Depotvolumen sinkt?
Sinkt das Depotvolumen dauerhaft oder längere Zeit unter das für die Prämienzahlung notwendige Depotvolumen, so wird das niedrigere Depotvolumen für die Prämienberechnung zugrunde gelegt. Aufstockungen bei Kursrückgängen sind möglich. Wenn das Depotvolumen kurzfristig (max. 2 Wochen) durch Umschichtungen oder Kursschwankungen unter das nötige Depotvolumen sinkt, hat dies keine negativen Auswirkungen auf die Prämie.

Können Fondsanteile trotz Teilnahme an der Prämienaktion verkauft werden?
Ja, die Fondsanteile können jederzeit verkauft werden. Dadurch verringert oder erlischt jedoch der Prämienanspruch aus der Prämienaktion.

Können Fondsumschichtungen innerhalb des Depots während der Laufzeit der Prämienaktion vorgenommen werden?
Ja, es können jederzeit Umschichtungen vorgenommen werden. Die Umschichtung in unter Punkt 6. genannte Fonds / ETF, usw. ist jedoch evtl. prämienschädlich. Sie haben die Möglichkeit, vor Durchführung der Umschichtung bei uns anzufragen, ob die gewählten Zielfonds prämienberechtigt sind.

Wie lange ist die Prämienaktion gültig?
Die Prämienaktion ist befristet bis 30.12.2021 und kann jederzeit verkürzt werden.

Im Übrigen gelten die AGB von INFOS AG und dessen Partnerbanken*.

*AGBs unserer Partnerbanken
www.ebase.com/recht/
www.ffb.de/public/formulare.html